FELDENKRAIS® wurde entwickelt durch den israelischen Physiker Dr. Moshé Feldenkrais. Feldenkrais ist eine Lernmethode. 

Für Dr. Moshé Feldenkrais stellte Lernen eine ganz große Bedeutung in seinem Leben dar. Seine Idee war, dass wir das, was uns im Leben gegeben wurde, mit all seinen Potenzialen nutzen sollten.

Er entwickelte die Feldenkrais-Methode und schuf damit eine wunderbare Idee über die Körper-Arbeit sich besser kennenzulernen. Er sagte einmal, „Alles was Du lernst ist nichts wert, solange Du nicht weißt wer Du bist. Erst dann kannst Du frei sein.“

Wir wissen heute das die Neurobiologen diesen Ansatz wissenschaftlich bestätigen. Körper, Geist und Seele sind nicht trennbar, sondern miteinander immer in Interaktion, und beeinflussen sich gegenseitig.

Ein wichtiger Lernaspekt in der Feldenkrais-Methode ist es Fragen zu stellen und somit die Art und Weise einer Bewegung zu erforschen. Moshé Feldenkrais entwickelte die Feldenkrais-Methode aus dem Kampfsport Judo (Moshé Feldenkrais trug den schwarzen Judo-Gürtel), der kindlichen Bewegungsentwicklung, der Neurobiologie und der Verhaltenskybernetik.

Die Prinzipien, schnell – langsam, aktiv – entspannt, groß – klein, mehr Aufmerksamkeit – weniger Aufmerksamkeit, werden in der Funktionalen Integration wie in den Feldenkrais-Kursen sowie Workshops angewandt.